Was ist ein Sedum-Dach?

Ein Sedumdach ist ein Dach, das mit Sedum bewachsen ist. Es ist ein Gründach, das in der Regel aus Sukkulenten besteht. Es können aber auch andere Arten von Pflanzen verwendet werden. Ein solches Gründach hat verschiedene Vor- und Nachteile.

Die Vorteile

Im Folgenden sind einige Vorteile eines solchen Gründaches aufgeführt:

– Isolierung. Die Sedum-Sukkulenten sorgen für die Speicherung der Wärme. Dies führt zu mehr Wärme in Ihrem Haus im Winter. Während die Pflanzen im Winter mehr Wärme spenden, haben sie im Sommer eine kühlende Wirkung. Das Gründach hat zu jeder Jahreszeit seine Vorteile. Das Gründach mit Sukkulenten dient nicht nur der Wärmedämmung, sondern auch dem Schallschutz. Zum Beispiel wird das Geräusch von Regen, der auf das Dach fällt, gedämmt.

– Das Dach bleibt länger gut. Da das gesamte Dach mit Pflanzen bedeckt ist, wird das Dach weniger leicht beschädigt, z. B. durch Regen, Wind und Sonneneinstrahlung. Das bedeutet, dass das begrünte Dach länger schön bleibt.

– Verbesserte Feuerbeständigkeit. Die Pflanzen auf dem Dach machen das Dach weniger anfällig für Feuer, so dass ein Brand weniger wahrscheinlich ist.

– Wünschenswert. Ein Dach mit Pflanzen sieht natürlich sehr attraktiv aus. Es ist eine Augenweide, vorausgesetzt man pflegt es gut.

Die Nachteile

Leider bringt ein solches Gründach nicht nur Vorteile mit sich. Ein paar Nachteile sind:

– Tiere. Wo es Pflanzen gibt, gibt es fast immer auch Tiere. Das mag Sie stören, ist aber nicht für jeden ein Problem.

– Wartung. Ein Gründach erfordert natürlich mehr Pflege als ein Dach ohne Pflanzen. Das Dach muss mindestens einmal im Jahr gedüngt werden und auch das Unkraut auf dem Dach muss hin und wieder gejätet werden. Für Menschen mit einem weniger grünen Daumen ist es daher keine gute Idee, ein Gründach zu installieren.

Da es viel mehr Vorteile als Nachteile gibt, ist es in den meisten Fällen eine gute Idee, ein Sedumdach zu installieren. Da das Dach aus Pflanzen besteht, ist es außerdem umweltfreundlich. Wenn Sie sich für ein solches Dach entscheiden wollen, ist es möglich, Fördermittel zu beantragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.